Kommentare 0

Gesundheit agiler Projekt & Teams

In Retrospectives wird der zurückliegende Sprint im Team besprochen. Gute Ideen und Praktiken werden gesammelt und im Team besprochen wir daraus noch mehr Nutzen gezogen werden kann. Ebenso kommen Punkte zur Sprache die weniger gut gelungen und verbesserungsfähig sind.

Das zugrundeliegende Vorgehen haben Henrik Kniberg und Kristian Lindwall hier ausführlich beschrieben. Ich habe noch die Kategorie „Feedback“ ergänzt und auf Deutsch erstellt. Das Ganze ist ein praktisches Werkzeug für die Phase „Gather Data“ der Retrospective.

Ablauf

  1. Der Coach oder Scrum Master stellt den Gesundheitscheck im Team vor
    • Ziel : Breites Spektrum in der Retro abdecken und Trends erkennen
    • Vorgehen
    • Kategorien
      1. Support : Bekommen wir die Hilfe die wir brauchen?
      2. Teamwork :   Funktioniert unser Team?
      3. Delivering Value : Bauen wir das Richtige?
      4. Einfache Lieferung : Können wir continous delivery ?
      5. Code Base :  Haben wir eine gesunde Source Code Base ?
      6. Lernen : Praktizieren wir  cross functional learing?
      7. Mission :  Haben wir einen gemeinsamen Fokus ?
      8. Selbstbestimmtheit :  Leben wir das starke agile self-empowered team?
      9. Speed : Liefern wir schnell?
      10. Abläufe :  Arbeiten wir effizient mit abgestimmtem Vorgehen?
      11. Feedback : Nutzen wir Feedback zur Verbesserung?
      12. Fun  :  Haben wir auch Spaß an der Sache?
  2. Jedes Team-Mitglied erhält 3 Ampel-Karten oder die Bewertung erfolgt über die Handzeichen.
  3. Für jede Kategorie wird die Bewertung im Team erfragt – alle zur gleichen Zeit – wie beim Planning Poker. Die Anzahl der Nennungen je Kategorie wird auf einem Board gesammelt.
  4. Schwerpunkte werden sichtbar und können in der weiteren Retrospective mit Maßnahmen unterlegt werden.

Download der Karten

Sample

 

Schreibe eine Antwort