Kommentare 0

Organization follows Purpose

Eine erfolgreiche Organisation hat ein klares, kommunizierbares Ziel und arbeitet gemeinsam als auch messbar auf dieses hin. Organisationselemente, Skills der Teams und Werkzeuge werden in der Gründungsphase auf dieses gemeinsame Ziel ausgerichtet. Mit diesem Grund der Organisationsbildung entsteht Alignment. Produkte der Organisation sind Schritte auf die Zielerreichung hin. Produkte verändern sich schneller als der Purpose.  Der Grund, das Ziel ist der stabile Kompass dieser Veränderung.

Die lernende Organisation versteht sich dabei nie als „fertig“. Produkte unterliegen einem Lebenszyklus und verändern sich.  Statt einer Transformation der Organisation kann sich eine transformierbare Organisation besser auf die Veränderungen einstellen als eine „fertig“ transformierte auf die nächste Veränderung.

Wenn eine Organisation aber nach Produkten gefragt wird, statt der Kunde; oder wenn gar die Organisation nach dem Ziel befragt wird, ist damit die Organisation selbst dieser Kompass. Die Organisation wird zum Purpose. Anpassungen erfolgen dann so an den Produkten, dass diese noch besser und schneller von der gegebenen Organisation erzeugt werden können. Der Kundennutzen tritt dabei in den Hintergrund. Das Alignment an den Zielen nimmt ab, da ja alle Organisationeinheiten die Ziele mitformuliert haben. Die Ziele decken die Tätigkeiten aller ab. Jeder findet sich wieder.

Leadership ist die Aufgabe einen klaren Purpose zu definieren und Freiheiten zu schaffen, dass sich die Organisation darauf ausrichten kann. Das Ergebnis fühlt sich gut an. Als erfahrener Experte (mastery), kann ich mit diesen Freiheiten (autonomy) optimal auf dieses Ziel (purpose) hinarbeiten.

Schreibe eine Antwort